Durch einen Aufhebungsvertrag wird ein Arbeitsvertrag einvernehmlich und kurzfristig, anstelle einseitiger Kündigung seitens Arbeitgeber oder Arbeitnehmer, aufgehoben. Diese Art von Aufhebungsvereinbarung kann sowohl Vor- als auch Nachteile für beide Parteien mit sich bringen.

Für den Arbeitgeber bietet ein Aufhebungsvertrag beispielsweise den Vorteil, dass ein Arbeitsverhältnis auch ohne Einhaltung gesetzlicher, tariflicher oder einzelvertraglicher Kündigungsfristen beendet werden kann. Darüber hinaus greift weder der allgemeine, noch der besondere Kündigungsschutz (wie z.B. Betriebsratstätigkeit, Schwangerschaft, Schwerbehinderteneigenschaft, Unkündbarkeit). Die Beteiligung eines Betriebsrates ist ebensowenig vonnöten .

Für den Arbeitnehmer bietet ein Aufhebungsvertrag beispielsweise den Vorteil, dass er Kündigungsfristen abkürzen kann, welche der sofortigen Arbeitsaufnahme bei einem anderen Arbeitgeber entgegenstehen könnten. Zudem lassen sich bei einer zu erwartenden außerordentlichen Kündigung über den Aufhebungsvertrag sowie eine unbezahlte Freistellung von der Arbeitsverpflichtung „unauffällige“ Beendigungstermine für das Arbeitsverhältnis vereinbaren. Ein wesentlicher und zentraler Nachteil ist, dass ein Aufhebungsvertrag in den Augen der Agentur für Arbeit einer Eigenkündigung gleichkommt, die Sperrfristen beim anschließenden Bezug von Arbeitslosengeld nach sich ziehen. Unter gewissen Umständen kann dieser Nachteil jedoch auch vermieden werden.

Als Rechtsanwälte sind wir auf das Arbeitsrecht spezialisiert und beraten Sie, egal ob Arbeitnehmer/-in, leitende(r) Angestellte(r), freie(r) Mitarbeiter/-in, Geschäftsführer/-in oder Vorstand, versiert zum Thema Aufhebungsvereinbarungen im Arbeitsrecht. Wir unterstützen Sie umfassend und vertreten Ihre Interessen in den Verhandlungen über einen Aufhebungsvertrag. Rufen Sie uns gerne unverbindlich an. Bei einem persönlichen Termin in Wiesbaden entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen eine maßgeschneiderte Lösung für Ihre konkrete Situation.



Wir beraten Sie gerne zum Thema Aufhebungsvertrag


Bitte füllen Sie das untenstehende Kontakformular aus


[/column_1]
[/column]